Während meiner Arbeit an Schulen in Deutschland und Luxemburg habe ich gemerkt, dass der Zugang zu kostenloser Bildung, Sicherheit, einer medizinischen Grundversorgung und Nahrung für alle vorhanden ist und sogar Luxusgüter als selbstverständlich angesehen werden. Und doch fehlt einigen Kindern etwas. Konkurrenz und Leistungsdruck bestimmen das Klima in vielen Klassen, damit die Kinder im Leben weit kommen. Doch in Krisen nicht nur in wirtschaftlichen, sondern auch menschlichen, persönlichen

Gründer & Vorstandsvorsitzender



Meine Motivation für die Entwicklung dieses Projektes ist es, mich in diese Gesellschaft durch meine Tätigkeit in den Schulen zu integrieren, die mich mit offenen Armen aufgenommen hat, in der ich studieren durfte und darf.

Das Wort in Quechua „Haku Wiñay“ bedeutet „wir wachsen zusammen“. Diese Philosophie hat mich mein Leben lang begleitet. Da ich selbst erlebt habe, dass es schöner ist mit anderen gemeinsam zu wachsen, führe ich das Projekt mit Freunden und Studierenden durch, die als Trainer agieren und das Konzept des Projektes unterstützen.