konzept

Die Toupi-Group  ist eine philosophische, handlungsorientierte Organisation für Kinder- und Jugendangelegenheiten, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen nachzugehen.

Doch was bedeutet das wirklich? Es wurde ein eigenes pädagogisches Konzept erstellt, das sich in den letzten Jahren erfolgreich in Luxemburg und Rheinland-Pfalz etabliert hat und sowohl von den Kindern als auch den Lehrern positiv erlebt wurde. Dieses Konzept fordert in erster Linie die persönliche Entfaltung der Kinder und Jugendlichen und stellt einen direkten Bezug zu ihrer Alltagswelt her. Damit die Kinder diese Ideen auch verstehen können, entstand daraus ein Konzept, das die Bedürfnisse der Kinder anspricht. Das Konzept vereint das Erleben von Herausforderungen mit Spaß, Spaß mit Reflexion, Reflexion mit Teamarbeit und Teamarbeit mit Erleben.

Für die studentischen Bildungsreferenten eröffnet sich die Möglichkeit, der Theorie-Überflutung aus dem Hörsaal zu entfliehen und in eine Praxiswelt einzutauchen.


Ziele

► Kindern und Jugendlichen verantwortungsbewusstes Handeln vermitteln.

► Akzeptanz gegenüber Menschen aus fremden Kulturen und deren Integration fördern.

► Mitmenschlichkeit und Zusammenhalt in der Schule stärken.

► Bildung für nachhaltige Entwicklung fördern.

Der Leitgedanke unseres Vereins ist, dass Erfahrungen, Empathie und das Erleben notwendig sind, um Inhalte wie z.B. Kinderrechte wirklich  verstehen, behalten, verinnerlichen und anwenden zu können.

Neben der Vermittlung von Wissen möchten wir durch die Übungen und Spiele, die wir verwenden, auch die sozialen Kompetenzen der Kinder und Jugendlichen im Umgang miteinander stärken: Kommunikation, Toleranz und Einfühlungsvermögen.

Auch tauchen während der Übungen immer wieder Konflikte, Frustration und Enttäuschungen auf, die die Teilnehmer zu bewältigen lernen. Dies ist ein wichtiger Baustein für ihre Entwicklung.

Unser Konzept, das von Fernando Andia entwickelt worden ist, ist die Verknüpfung von Spaß, Bildung und der Aneignung neuer Kompetenzen.


Was uns besonders macht

Uns zeichnet die große Anzahl an Referenten aus, die das erwünschte Thema mit den Teilnehmern durchführen und die verschiedenen individuellen Persönlichkeiten der Schüler einer Klasse abdecken können. Durch zahlreiche innovative pädagogische Methoden fördern und fordern wir Kreativität, Spaß und Selbstbewusstsein. Außerdem bieten die Übungen den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, positive Erfahrung mit Bewegung zu sammeln und gleichzeitig ihre kognitiven und motorischen Fähigkeiten zu fördern.

Mit unserem Spielkoffer bringen wir alle notwendigen Materialen mit, um ein unvergessliches Erlebnis zu gestalten.

Wir wollen dabei das Gefühl des Miteinanders stärken und eine Umgebung gestalten, in der das Lernen Spaß bereitet.