Kinderrechte

vom Grundschüler zum Kinderrechts- Experte

Das Erste Kinderrechte Projekt der Toupi Group

Jeder Kennt sie, die Grundrechte des Menschen, die in den Verfassungen vieler Länder verankert sind. Doch haben Sie schon einmal etwas von den speziellen UN-Kinderrechten gehört? Tatsächlich enthält die UN-Kinderrechtskonvention ganze 54 Artikel, die sich mit den besonderen Rechten von Kindern beschäftigen.

Doch das schönste Dokument nutzt nichts, wenn niemand seinen Inhalt kennt. Aus diesem Grund hat sich die gemeinnützige Organisation „Toupi Group“ zum Ziel gesetzt, die Kinderrechte in Luxemburg und der Großregion bekannter zu machen.


Durch das neue Schulprojekt „Erlebe deine Rechte 2.0“ sollen insbesondere Grundschüler ihre Rechte und Pflichten, die ihnen die UN-Konvention garantiert, besser kennenlernen.  Doch wie bringt man acht bis elfjährigen Kindern ein solch philosophisches Thema näher? Ganz einfach: Mit einer Kombination aus Spielen und Gesprächen. Die Toupi Group hat dazu eine zweiteilige Lernwerkstatt konzipiert.

Im vergangenen halben Jahr haben bereits mehrere Schulen im Großherzogtum das Projekt getestet und die Resonanz ist überaus positiv: „Die Kinder sind von unseren Workshops begeistert und wenn wir eine Schule besuchen, bekommen wir im Nachhinein immer deutlich mehr Anfragen für neue Projekttage, da die Lehrer ihren Kollegen unser Konzept weiterempfehlen,“ so der Leiter der Projektgruppe, Fernando Andía.


Für den kommenden Herbst sind zusätzlich zum bestehenden Workshop-Programm mehrere neue Module in Planung, die über das Thema Kinderrechte hinaus, die emotionale, motorische und soziale Entwicklung von Kindern fördern sollen.

Viele liebe Grüße von

Das Toupi Group Team


Kommentar schreiben

Kommentare: 0