6 Gründe für Spanisch Lernen in Peru

Peru ist ein geniales Land  zum Spanisch lernen und außerdem solltest du wissen, dass Spanisch nicht die einzige Sprache in Peru ist. Es gibt unzählige indigener Sprachen in Peru. Eine der meist gesprochenen Sprachen in Peru ist Quechua, welche auch heute noch von der ländlichen Bevölkerung in den Anden gesprochen wird. Eine Vielzahl nativer Sprachen stammt aus den Regenwaldgebieten von Peru. Heute gibt es noch 47 nativer Sprachen in Peru.


In Peru kannst du....

1. Dein Spanisch in der Praxis anwenden.

Eine Sprache muss gesprochen werden. Da sind wir uns alle einig, doch die Hemmschwelle ist hier am größten. Warum? Weil wir Angst davor haben, Fehler zu machen, nicht verstanden zu werden oder ganz und gar ausgelacht zu werden. Was fehlt, ist die Realität.

Deswegen: Komm nach Peru und spreche Spanisch wie im echten Leben!


in Peru bekommst du....

2. Bestätigung! Dein Spanisch ist soooo gut!

„Tu hablas muy bien español !“ (Dein Spanisch ist sehr gut!) in Peru zumindest sind die Einheimischen total aus dem Häuschen, wenn jemand mit ihnen Spanisch spricht.

Warum das so ist? Weil Sprachen lernen in Peru keine Selbstverständlichkeit ist


in Peru kannst du....

3. Zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen

Spanisch lernen und durch das Land reisen. Es ist eine lebendige Form des Spanischunterrichts, denn du kannst neben Spanisch eine völlig neue Kultur kennenlernen. Peru ist ein extrem vielseitiges Land, in dem du dich Wochen und Monate aufhalten kannst. Während du unter der Woche Spanisch lernst, kannst du an den Wochenenden Ausflüge machen.

In Peru fällt das Lernen leicht

4. Ein leicht verständliches Spanisch

Den Peruanern wird nachgesagt, dass sie ein klar verständliches Spanisch sprechen, wobei das innerhalb des Landes auch variiert und die Bewohner an der Küste schneller sprechen. In den Anden sprechen die Peruaner langsamer und meist auch deutlicher.
Das liegt daran, dass viele Bewohner, Spanisch neben ihrer Muttersprache Quechua selbst einmal lernen mussten.


In Peru .....

5.Leistest du ein gute sozialebeitrag

Die Nachhaltigkeit der Sprachreisen überzeugt durch seinen sozialen Hintergrund. Vom Reisepreis werden immer EUR 30 abgezogen und vor Ort an ein bedürftiges Projekt gespendet. Das Gefühl an das Land etwas zurück zu geben ist wirklich wertvoll.


Peru ist eine tolle Erfahrung...

6. denn Freundschaften sind alles im Leben.

Neue Freunde und die Gastmutter Rosa sind für Ratschläge jederzeit bereit und nehmen sich wirklich die Zeit für Unterhaltungen und gemeinsame Ausflüge  –

Lima ist sehr groß und es dauert lange bis man viele Aktivitäten, gute Plätze und Bars rausfindet. Doch durch die neuen Freunde und die Gastfamilie hat man direkte Ansprechpartner vor Ort, was wirklich viel wert ist.


KONTAKT

Toupi-Group a.s.b.l.

E-mail : mail@toupi-group.org

Telf: +352 621 730 413

ADRESSE

Toupi-Group a.s.b.l.

""Bildungsorganisation für Kinderrechte, Nachhaltigkeit und globale Entwicklung"

55  avenue de la Liberté

1931 Luxembourg

 

SOCIAL MEDIA