Unser Ziel

"Fairer" Tourismus, der das Land entwickelt


Viele Entwicklungsländer erhoffen sich vom Tourismus wirtschaftlichen Aufschwung. Oftmals werden diese Erwartungen enttäuscht, da die Bevölkerung selbst nicht vom den Besucher profitiert, vielmehr soziale Ungerechtigkeiten verstärkt und Kulturen überfordert werden. Dein Sprachkurs besuch trägt nur dann auch zum Wohl der Gastfamilie und einheimischen Bevölkerung bei.

Genau darin sehen wir unsere Aufgabe. Denn bei der Vermittlung unserer Sprachreisen bringen wir ganz bewusst die sozialen, ökologischen und ökonomischen Aspekte des Sprachbesuches in positiven Einklang. So führen die Sprachkurse für alle Beteiligten, auch für Sie, zu einem nachhaltigen Erfolg.

Dabei legen wir auf folgende Faktoren großen Wert:

Kooperation mit einheimischen Arbeitnehmern

Die kostenlose Vermittlung eines Spanischsprachkurses an Schüler (ab 18 Jahren) und Studenten zum fairen günstigen Preis

Förderung einer verantwortungsbewussten interkulturellen Kommunikation zwischen Reisenden und Einheimischen

Direkte Hilfe zur Entwicklungshilfe durch deinen finanziellen Beitrag


Sozial und kompetent

Unsere Sprachkurs zeichnet sich weniger durch Größe, äußeren Eindruck und kommerziellen Erfolg aus, sondern vielmehr durch Individualität und Familiarität. Die Gastfamilie und Lehrerin betreuen Sie sehr persönlich und sorgen dafür, dass Sie sich wohl fühlen.

Sie erhalten wertvolle Tipps und auf Ihre Fragen und Wünsche wird sofort eingegangen.

Unser qualitativer Anspruch

Unsere Sprachkurs zeichnet sich weniger durch Größe, äußeren Eindruck und kommerziellen Erfolg aus, sondern vielmehr durch Individualität und Familiarität.

  • Die Qualität der Ausbildung steht bei der Wahl der Sprachschule im Vordergrund.
  • Die Lehrkraft ist Muttersprachlerin und zeichnet sich durch Ihre Fachkompetenz, Geduld und langjährige Erfahrung aus.