Spanisch lernen & helfen in Peru


Warum Peru? Wegen der Geschichtsträchtigkeit, der vielfältigen Natur und den Spuren aus vergangenen Zivilisationen. Es gibt genug Gründe, warum man eine Sprachreise in Peru absolvieren sollte.Peru ist für eher individuelle Menschen mit Interesse an fremden Kulturen und vor allem der Natur. Wenn du dich zudem für indianische Kultur und die Zeit der Kolonialisierung interessierst, dann werden dir die heutigen Einwohner Perus während deiner Sprachreise einen spannenden Einblick bieten.



lernen & helfen

Das Spanisch lernen & helfen Programm bietet abwechslungsreiche Reise an, bei dem das Lernen mit eine Sozialenprojekt im Verbindung steht.

angebote & preise

Das Programm bietet schöne Alternative zu den normalen großen Sprachinstituten, da wir  eine Brücke zwischen Spracherwerb und ein Sozialendienst schlagen.

6 gründe für spanisch lernen

Peru ist ein geniales Land  zum Spanisch lernen und außerdem solltest du wissen, dass Spanisch nicht die einzige Sprache in Peru ist. Es gibt unzählige indigener Sprachen in Peru.



unser ziel

Ist die Förderung von ein Fairer Sprachtourismus, der das Land hilft sich im positiv zu entwickeln. Jedes Entwicklungsland erhofft sich Aufschwung und du kannst dein Beitrag dazu leisten.


die Projekte


"Bag of Hope" ist ein Sozialesprojekt der NGO „Semillas de Santa Teresa“ die Arme Kinder mit Schulmaterialen ausstattet.


erfahrungsberichte


Hier finden Sie einige Meinungen und Gedanken von unseren Teilnehmer



lima

Lima ist die Hauptstadt, es ist nicht nur eine Stadt sondern auch ein verborgenes Geheimnis weil man immer etwas neues zu entdecken gibt.

die familie

Die liebenswürdige, hilfsbereite Familie Andia-Cochachi wartet auf euch um eine schöne Gastfreundlichkeit mit euch zu teilen .

Unterkunft

Sprachaufenthalt in Lima: In eine gemütliche und ruhige Privatzimmer bei netter Gastfamilie im Parkfreundlicher und grünen Surco